"Es gibt nichts Gutes, außer: man tut es!" (Erich Kästner)

Im Sinne dieses Leitspruches ergreifen wir mit dieser Seite die Initiative, um neue Ideen und gute Ansätze für ein „Lebenswertes Ötz“ mitaufzubauen.

Bürgerbeteiligungen sind ein wichtiger Pfeiler einer Demokratie und einer lebendigen Zivilgesellschaft. Diese neue Plattform soll ein Forum sein, in dem verschiedene Themenbereiche unserer Heimatgemeinde in einem lebendigen Diskurs betrachtet und vielleicht auch mitgestaltet werden können.

Die Zeiten, in denen ein Großteil der Bürger sich nach dem Kirchgang im Wirtshaus getroffen hat, um das Dorfgeschehen gemeinsam zu diskutieren, ist schon länger vorbei, soziale Medien können hier sicherlich kein Ersatz für ein geselliges Miteinander, aber zumindest ein Bemühen sein, um eine breitere öffentliche Diskussion zu ermöglichen.

Es wird versucht, die Sachlichkeit in den Vordergrund zu stellen, Meinungen sind erwünscht. Wir wollen uns als Betreiber der Homepage kritischen Stimmen stellen, Kritik zulassen, die sachliche Ebene soll aber der Grundsatz eines informativen Austausches bleiben.

Wir wollen NICHT GEGEN jemanden auftreten, sondern das Beste für alle Oetzer Gemeindebürger, Touristen und Besucher erreichen. Es gilt dabei unterschiedlichen Meinungen Raum zu geben und dabei auch Haltung zu zeigen.

Wir sind auch auf Twitter und Facebook unter Lebenswertes Ötz zu finden.